Alpinfahrten

Alpinfahrt 1

vom 25.01.2020 bis 01.02.2020 nach Rohrmoos bei Schladming

Unser Ziel ist in der kommenden Skisaison Rohrmoos bei Schladming in Österreich. Die Gemeinde Rohrmoos hat rund 1.400 Einwohner. Sie liegt in 1000 m Höhe auf einem sonnigen Plateau, oberhalb der Stadt Schladming. Auf der gegenüber liegenden Seite des Ennstales liegt Ramsau am Dachstein, mit knapp 3000 m Höhe der höchste Gipfel der Gegend.
Wir werden in Rohrmoos in der Sportpension Alpenrose in Doppelzimmer und Appartements untergebracht sein. Das Haus hat eine gehobene Ausstattung, u.a. Wintergarten und eine 130 qm große Wellness-Oase (Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine, Wellnessmassage. Die Massage ist kostenpflichtig.). Es gibt auch die Möglichkeit, in begrenzter Anzahl, zur Einzelzimmerunterbringung. Bitte einen solchen Bedarf bei der Anmeldung vermerken. In der Nähe unseres Hauses gibt es Gastronomie und Geschäfte. Schladming, mit allen Angeboten einer Stadt, ist mit dem Bus -selbstverständlich auch mit Skiern- in wenigen Minuten problemlos erreichbar.
Wir erhalten eine Halbpension-Versorgung. Morgens gibt es im Haus ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Abends nehmen wir im benachbarten Landgasthaus ein Abendmenue ein. Nachmittags gibt es im Haus Kaffee/Tee mit Kuchen (in Eigenregie). Im Übrigen steht uns im Haus die Zirbenstube mit Kühlschrank zur Selbstbedienung zur Verfügung.

Unser Haus liegt mitten im Skigebiet Schladming/Dachstein. Die Skipisten vom Hochwurzen und Skiberg Planai nach Schladming führen direkt am Haus vorbei.  Morgens geht es also vom Haus auf Skiern los und nachmittags auf Skiern zurück. Das Große Skigebiet “Schladming-Dachstein” ist eine 4-Berge-Skischaukel mit den Skibergen Planai, Hochwurzen, Reiteralm und Hauser Kaibling (insgesamt 230 Pisten-km). Das Skigebiet gehört zum Skiverbund “Ski-amade”, einen Verbund mit weiteren Skigebieten (insgesamt ein Gebiet mit 760 Pisten-km).
Es wird skifahrerische Betreuung durch Übungsleiter angeboten. Anfängerkurse werden nicht durchgeführt.

Anfang Januar gibt es ein Vorbereitungstreffen. Dabei wird die An- und Abreise in Privat-Pkws organisiert. Bahnanreise ist in eigener Regie möglich. Bitte bei der Anmeldung vermerken, ob eine Bahnanreise beabsichtigt ist.

Fahrtenbeitrag:
Kosten pro Person:          735 € (ohne Fahrtkosten)
Einzelzimmerzuschlag:  150 €
(Kosten für den Skipass, ca. 275€ für 6 Tage oder 307€ für 7 Tage, sind nicht im Fahrtenbeitrag enthalten)

Fahrtenleitung:
Andreas Kluckhuhn
Tel.: 04321 61558
E-Mail: ed.xm1574126950g@nhu1574126950hkcul1574126950k.sae1574126950rdna1574126950

……………………………………….

Alpinfahrt 2

vom 07.3.2020 bis 14.3.2020 nach Fügen im Zillertal

Unser Ziel ist Fügen im Zillertal. Die Gemeinde Fügen hat rund 4.100 Einwohner. Damit ist sie die größte Gemeinde des Zillertals. Sie liegt im vorderen Tal auf der sonnigen Westseite. Wir werden in Fügen im Hotel „Waldfriede“ in Doppelzimmern, mit Halbpension untergebracht sein. Das Hotel ist ein 4-Sterne-Hotel mit gehobener Ausstattung. Die rund 25 qm großen Doppelzimmer verfügen über Dusche oder Bad, WC, SAT-TV, Telefon, W-Lan, Zimmersafe und Haarfön. Es gibt eine Wellnessoase mit Saunen, Dampfbad und Hallenbad. Bademantel, Badeschlappen, Badehandtuch und Badetasche werden gestellt. Morgens gibt es ein Frühstücksbuffet und abends ein Menü nach Wahl oder ein Themenbuffet sowie immer ein Salatbuffet.

Es gibt auch die Möglichkeit zur Einzelzimmerunterbringung gegen einen Zuschlag von 25€ pro Tag. Bitte einen solchen Bedarf bei der Anmeldung vermerken.

Unser Hotel hat eine Spitzenlage. Hoch am Rand des Ortes Fügen liegt es direkt an der Abfahrt vom Spieljoch-Skigebiet. Morgens werden also gleich vor dem Hotel die Skier angeschnallt, und dann gibt es eine kurze Abfahrt auf Skiern zur Talstation der Spieljoch-Kabinenbahn. Abends führt die Abfahrt vom Skigebiet direkt zu unserm Hotel. Das Spieljoch-Skigebiet ist zwar klein und übersichtlich (22 Pisten-km) aber dafür nicht überlaufen und breite, sonnige Abfahrtspisten. Neu ist im Skigebiet die Gerol-Kabinenbahn; deren Talstation liegt direkt an der Straße von Fügen nach Hochfügen. Von dieser Talstation gibt es einen kostenfreien Bus-Shuttle nach Hochfügen und damit eine kurze Verbindung zum großen Skigebiet Hochzillertal (Kaltenbach / Hochfügen) mit 88 Pisten-km.

Außerdem gibt es im Zillertal weitere, von Fügen schnell erreichbare Skigebiete, die alle mit dem Zillertaler Superskipass genutzt werden können. Dies sind die Zillertal Arena, von Zell am Ziller, mit 143 Pisten-km sowie die verbundenen Skigebiete von Mayrhofen (Penken, Finkenberg, Rastkogel und Eggalm) mit 136 Pisten-km.

Es wird skifahrerische Betreuung durch Übungsleiter angeboten. Anfängerkurse werden nicht durchgeführt.

Die An- und Abreise wird in Privat-Pkws organisiert. Im Februar gibt es ein Vorbereitungstreffen. Dabei wird die An- und Abreise in Privat-Pkw’s organisiert. Bahnanreise ist in eigener Regie möglich bis zum Bahnhof Fügen; von dort kann ein Transfer zum Hotel organisiert werden. Bitte bei der Anmeldung vermerken, ob eine Bahnanreise beabsichtigt ist.

Fahrtenbeitrag:
Kosten pro Person:          755 € (ohne Fahrtkosten)
Einzelzimmerzuschlag:   175 €
(Kosten für den Skipass, ca. 302,50€ für 7 Tage / 266.50€ für 6 Tage, sind nicht im Fahrtenbeitrag enthalten)

Fahrtenleitung:
Joachim Schröder
Tel: 04321 15522
E-Mail: moc.l1574126950iamg@1574126950mihca1574126950sitkr1574126950a1574126950

– Bankverbindung –