Langlauffahrt

Skilanglauf- und Winterwanderfahrt

Tannheimer Tal
vom 30.01.2021 bis 06.02.2021

Auf der Sonnenseite des Tannheimertales, eingebettet in die malerischen Bergkulisse des wohl schönsten Hochtales Europas, liegt unsere Unterkunft. Direkt an Langlaufloipe und Wanderweg zwischen Tannheim und Grän sowie dem Haldensee und Vilsalpsee, Ortsteil Innergschwend, liegt das Hotel „Auf der Sonnleiten“. Entfernung zum Hauptort Tannheim ca. 1 km.
Alle Zimmer sind ausgestattet mit DU/WC, Balkon, Sat-TV, Tresor und freiem WLAN. Gegen einen Aufpreis von 70€ sind einige Einzelzimmer verfügbar. Bei der Anmeldung bitte unbedingt angeben.
Täglich gibt es ein reichhaltiges Frühstücksbuffet unter anderem mit Tee-Ecke und Saft-Bar.Mittags gibt es gratis Kaffee und Kuchen und am Abend ein 3-Gänge Menü mit 3 Hauptgängen zur Wahl; auch vegetarisch.

Das umfangreiche Loipen-Angebot mit insgesamt 140 Kilometern überrascht im schneesicheren Hochtal im Norden Tirols an der Grenze zum Allgäu. Von leichten Runden über abwechslungsreiche Loipen, bis hin zur Wettkampfstrecke – im Tannheimer Tal ist für jeden Langläufer das Richtige dabei. Die Loipen des weitverzweigten Netzes aus Routen für den klassischen Langlauf und Skating-Strecken werden optimal präpariert. Bereits vor dem Frühstück können die ersten Langläufer ihre Runden auf perfekt gespurten Loipen genießen. Mit Top-Bewertungen des Deutschen Skiverbandes und dem Loipengütesiegel des Landes Tirol zählt das Tannheimer Tal zu einem der besten Loipenreviere Europas. Beliebt ist das Tannheimer Tal vor allem für seine Genussloipen.
Es wird skifahrerische Betreuung durch Übungsleiter angeboten. Skikurse für Anfänger werden nicht durchgeführt. Es besteht auch die Möglichkeit für Alpin-Skilauf.

Auf schneebedeckten Wegen hat das Winterwandern im Tannheimer Tal einen ganz besonderen Charme. 81 Kilometer geräumte Wege – von der Panoramaroute bis hin zu fordernden Gipfeltouren – garantieren einen unvergesslichen Schnee-Genuss. Auf 16 unterschiedlichen Wanderrouten ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.
Eine besonders erlebnisreiche Winterwanderung „Auf der Höh“. Die Wandertour am und auf den Berg in Tannheim beginnt an der Bergstation. Der Winterwanderweg ist familientauglich, wird täglich präpariert und führt zum Gipfel des Neunerköpfles. Dort wartet das größte Gipfelbuch der Alpen darauf, dass sich die Gäste verewigen. Der 2,2 Kilometer lange Weg von der Bergstation zum Gipfel liegt auf 1.900 Metern und bietet durchgängig einen herrlichen Ausblick über das schöne Hochtal und in die Allgäuer Alpen. Hinzu kommen zahlreiche Touren für Schneeschuhwanderer.

Anfang Januar gibt es ein Vorbereitungstreffen. Dabei wird die An- und Abreise in Privat-Pkws organisiert. Bahnanreise ist in eigener Regie möglich (z.B. Nms ab: ca. 6 Uhr, Reutte an: ca. 16 Uhr). Bitte bei der Anmeldung vermerken, ob eine Bahnanreise beabsichtigt ist. Von Reutte mit dem Postbus nach Tannheim.

Fahrtenbeitrag:
Kosten pro Person:            550€
Einzelzimmerzuschlag:   70€
(Kosten für den Loipenpass sind im Fahrtenbeitrag enthalten.)

Fahrtenleitung:
Hartmut Möller
Telefon: 04321 44819
E-Mail:ed.be1591306956w@rel1591306956leom.1591306956h-b 1591306956

Anmeldung

– Bankverbindung –